ESPAÑA POR FAVOR!

Leider war auch die Nacht in Messanges von heftigem Sturm und Dauerregen gekennzeichnet, der auch am Tag anhielt. Laut Regenradar drehte sich das Schlechtwettergebiet immer schön um die eigene Achse und verblieb, wo es war. Also war ein deutlicher Standortwechsel angesagt: Ab Richtung Südwest! Bis fast Bilbao ging es auf der Küstenstraße, bestimmt sehr schön, aber nicht im Dauerregen. Dann ab ins Inland in der Hoffnung, dass die Bergketten das schlechte Wetter zurückhalten würden. Bis auf die Passhöhe war noch mal ordentlich Nebelsuppe angesagt, danach wurde es etwas lichter, und zumindest trocken.

kueste

Ich befand mich jetzt im Baskenland. Die baskische Sprache kommt aus einer gänzlich anderen Sprachfamilie, man erkennt kein einziges Wort. Zum Glück ist das meiste spanisch untertitelt, da kann man noch was erraten.

Fukoshima

Fukushima?

Automobile Anmerkungen: Frankreich wie auch Spanien scheinen wohl auch eine Abwrackprämie gehabt zu haben – man sieht so gut wie keine älteren Autos, nicht mal Youngtimer, höchstens mal einen W123er Mercedes. Das einzige, was man in Frankreich noch mit einer gewissen Regelmäßigkeit sieht, sind R4, auch als Fourgonette. Die seltenen 2CV hingegen, die ich sah, waren offensichtlich bereits in Liebhaberhänden. In Spanien auf der Autobahn überholten mich eine Ente und ein GS, beide in Top-Zustand.

Leider blieb mir auch im Baskenland der Dauerregen erhalten. Schade um die schöne Stadt San Sebastián. Vielleicht ein anderes Mal. Vielleicht versteh ich das unfassbar verschlungene Netz der Umgehungsstraßen und Autobahnen dann auch besser. Auch die Küstenstraße konnte unter diesen Umständen nicht wirklich begeistern, musste ich doch ob des Windes zudem um mein Hubdach fürchten. Meine Kalkulation, hinter der ersten oder spätestens zweiten Küstengebirgskette würde das Wetter besser, bewahrheitete sich, und so lockert es zum Abend endlich auf. In einer Nebenstraße einer Nebenstraße fand ich einen ruhigen Platz im Wald.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s