Tag drei und vier in Graubünden

Am dritten Tag hatten wir uns für den Ausflug zur Alpe di Cava (2005 m) entschieden: Kehre um Kehre schurbelten wir uns am Berg empor, doch wir blieben im Nebel und wir blieben im Wald.

Alpe_di_Cava

Da google maps auch keine weiteren Überraschungen versprach und das Wetter ebensowenig, haben wir den Trip irgendwann abgebrochen und sind zur Hauptroute zurückgekehrt, jedoch nicht ohne vorher eine Mittagspause inmitten einer wildromantischen Berglandschaft genossen zu haben.

Alpe_di_Cava2

Sodann ging es über die Gotthardroute bis Bellinzona und von dort -immer parallel zur Autobahn- über den San Bernardino (2065 m).

San_Bernadino

Dabei verläuft die Landstraße teilweise optisch wie ein Feldweg entlang der Autobahn, und aufgrund von Bauarbeiten durften/mussten wir sogar ein Teilstück mautfrei über die Autobahn. Über das Hinterrheintal und die spektakuläre Via Mala

Viamala

gelangten wir zu unserem Basiscamp für die nächsten paar Tage: den Camping Islas Filisur.

Tag vier war Wandertag. Wer wollte, konnte im Vorfeld eine Führung über die Baustelle des neuen Albulatunnels buchen. Schon die alte Bahnstrecke ist spektakulär: um die Höhenunterschiede zu überwinden, fährt die Bahn teilweise im Tal zurück und hat Kehren im Fels. Im Teilstück vor Preda liegen die Kehrtunnel sogar übereinander, wie ein Korkenzieher. Entsprechend gibt es im Tal Brückenbauwerke, die sich terrassenförmig überbieten  – faszinierende Baukunst, die über 100 Jahre alt ist.

Aktuell wird keine 30 Meter neben dem aktuellen Albulatunnel ein neuer Tunnel gebaut, während der alte voll in Betrieb ist! Bei der Führung wurde herausgestellt, welche Herausforderungen dieser Tunnelbau stellt, und wie sich die Bautechnik und -umstände in den über 100 Jahren geändert haben. Zudem wurde beschrieben, mit welchem Aufwand den Anforderungen des Unesco-Weltkulturerbe-Status entsprochen wird. Absolut empfehlenswert!

Baustelle1

Links der neue, rechts der alte Tunnel:

Baustelle2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s