Slowenien

Heute hieß es: nicht kleckern – klotzen! Direkt ab Nachtplatz war Kraxelei angesagt. Erster Gang. Von einer im ersten Weltkrieg angelegten Pflasterstraße waren nur rudimentäre Fragmente erhalten, über Steinspitzen und -stufen klettern wir dem Stol entgegen. Den fotogenen Dreisprung unterhalb des Stol hatten wir 2009 schon passiert, nun galt es, das Bildmaterial zu aktualisieren.

IMG_5900Von dort ging es weiter auf die Slowenische Grenzkammstraße, für Intimi die 605, hier prägte der Roadbookschreiber auch den Begriff „rechtsrechtsgeradeausbergabführend“.

IMG_5911Hier oben meinte der Kraftwagen des Autors dieser Zeilen, seinen Dienst mit zwei Mal Ruckeln und zwei Knallern aus dem Auspuff quittieren zu müssen. Doch Aufgabe? Fehlanzeige! Die Analyse ergab: leere Batterie. Warum? Dazu später. Eine Zweitbatterie war vorhanden, daher: Weiterfahrt, Marsch!. Um das Schicksal nicht herauszufordern, wurde auf den Rest der Kammstraße verzichtet. Als Nachtplatz war zur Abwechslung ein Campingplatz eingeplant, und die Fehlersuche führte zu einer Ladekontrollleuchte, die sich aus dem Instrumententräger gelöst hatte und daher nicht den erforderlichen Erregerstrom an die Lichtmaschine abgab, wodurch diese nicht mehr lud. Problem erkannt – Problem gebannt: nach etwas Fröbelei war alles wieder schick 🙂 .

Und so haben wir ganz entspannt Reinhards Geburtstag auf dem Campingplatz Dujceva Domacija in Vremski Britov gefeiert.

IMG_5928

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s